Verband Süddeutscher Zuckerrübenanbauer e.V.
Verband Süddeutscher Zuckerrübenanbauer e.V.
Termine

Die Zuckerrüben-Kontrahierung 2017

Die Kontrahierung der Zuckerrüben für den Anbau 2017 steht in Kürze an. Aufgrund Entscheidung der EU-Kommission, die Zuckermarktordnung zu reformieren und in diesem Zusammenhang ab dem 1. Oktober 2017 die Zuckerquoten auslaufen und den Rübenmindestpreis wegfallen zu lassen, ergeben sich für den zukünftigen Rübenanbau und die damit verbundene Rübenbezahlung erhebliche Veränderungen. Deshalb laden der Verband Wetterauer Zuckerrübenanbauer (VWZ) sowie die Südzucker AG, Rübenabteilung Wabern, ...

... die Zuckerrübenanbauer im Verbandsgebiet Wetterau herzlich zu einer zentralen Informationsveranstaltung ein:

"Zuckerrüben-Kontrahierung 2017"
am Montag, dem 30. Mai 2016, 19.30 Uhr,
Bürgerhaus Kaichen, Sonnenweg 14, 61194 Niddatal-Kaichen

(Einladung zum Herunterladen hier)

Tagesordnung:
1. Begrüßung, Dr. Matthias Mehl, Vorsitzender VWZ
2. Anbauplanung und Liefervertrag 2017, Peter Fecke, Südzucker AG Wabern
3. Lieferrechte ab 2017, Manfred Menz, VWZ
4. Unterstützung durch den Südzucker-Rohstoffservice (SRS), Jan-Peter Loth
5. Zusammenfassung, Dr. Matthias Mehl

Mit freundlichen Grüßen
Verband Wetterauer Zuckerrübenanbauer e.V.

Dr. Matthias Mehl
Vorsitzender

Wichtige Hinweise:
Der Anbauplaner 2017 ist ab sofort im Rohstoffportal verfügbar. Bitte nutzen Sie im Vorfeld der Veranstaltung dieses Hilfsmittel für Ihre betriebliche Planung. Die Kontrahierung für 2017 ist ab dem 30. Mai bis Mitte Juni 2016 über das Rohstoffportal möglich.
Die Mai-Ausgabe der Zuckerrübenzeitung enthält eine Beilage zum "Rübenanbau ab 2017" mit den Vertrags- und Lieferbedingungen sowie den Lieferrechtsfragen. Auch die Verpächter von Lieferrechten erhalten diese Beilage.